Thursday, January 29, 2009

Chemie im menschlichen Gehirn führt zu Schwarm Heuschrecken

Washington - Eine Chemikalie, die die Menschen auf die Stimmung auch transformieren können gelassen Wüste Heuschrecken in Schwärmen erschreckend, dass verwüsten das Land, Wissenschaftler Bericht. "Hier haben wir eine einsame und einsamen Kreatur, die Wüste Heuschrecke. Aber nur ihnen ein wenig Serotonin, und sie gehen und werden Sie Mitglied einer Bande", stellte Malcolm Burrows von der Universität Cambridge in England.

Das Gehirn chemische Serotonin wurde mit Stimmung in die Menschen. Es spielt eine wichtige Rolle bei der sexuellen Begierde, Appetit, Schlaf, Gedächtnis und Lernen, zu.

Unter bestimmten Bedingungen, Heuschrecken dreifachen Höhe von Serotonin in ihren Systemen, indem die Insekten aus Einzelgänger zu packen Tieren, Burrows und seine Co-Autoren, der am Freitag-Ausgabe der Zeitschrift Science.

Diese Verpackungen können verheerende Folgen haben. Sie betreffen 20 Prozent der Landfläche der Erde. Im vergangenen Jahr einem Schwarm fast vier Kilometer lang geplagt Australien. Sie kommen auch in Afrika und Asien und die Auswirkungen auf den Westen der USA

"Serotonin tiefgreifend beeinflusst, wie wir Menschen verhalten und interagieren, sagte Co-Autor Swidbert Ott of Cambridge", so fest, dass die gleiche chemische im Gehirn ist das, was normalerweise zu einem scheuen Anti-Insekt zu sozialen Bande in großen Gruppen ist erstaunlich. "

Nun, da sie wissen, was bewirkt, dass die Ausschwärmen Verhalten, können die Wissenschaftler zunächst der Suche nach Möglichkeiten, um dies zu verhindern.

"Es öffnet sich eine ganze Reihe von Untersuchung zu dem, was wir können, um neben diesen Schwärmen, bevor sie zu entwickeln", sagt Co-Autor Stephen M. Rogers, die angeschlossen ist, mit Cambridge und der Universität von Oxford in England.

Aber, fügte er hinzu, "müssen Sie es in einem frühen Stadium. Sobald Sie haben mehrere Millionen oder Milliarden Heuschrecken, gibt es ein Limit, was Sie tun können."

Rufen Sie den Bericht ein "Durchbruch", Paul Anthony Stevenson von der Universität Leipzig in Deutschland sagte, es "birgt ein beträchtliches Potenzial" für die Suche nach Möglichkeiten zu blockieren Ausschwärmen. Aber das erfordert viel mehr Forschung, sagte Stevenson, der nicht Teil des Forschungsteams.

Die Forscher unter Leitung von Michael L. Anstey von Oxford wurde die Untersuchung der Veränderungen im Verhalten und getestet Heuschrecke sie für eine Vielzahl von Chemikalien. Die einzige Änderung war, dass sie gefunden, wenn die Insekten wimmelt wurden, hatten sie etwa drei Mal mehr Serotonin in ihren Systemen, als wenn sie lebten als einsamen Kreaturen.

So dass die Wissenschaftler einige einsame Heuschrecken und injiziert Serotonin in sie. Sicher genug sie sich in Aussehen und strömten zusammen.

Die Dr. Jekyll zu Mr. Hyde Transformation dauerte nur ein paar Stunden.

Es stellt sich heraus, dass die Heuschrecken mehr Serotonin, wenn die Umstände zwingen sie zusammen, und sie werden durch die Sicht-, Geruchs-und Tastsinn der vielen anderen Heuschrecken. Dies kann zum Beispiel dann, wenn Trockenheit reduziert die Nahrungsmittelversorgung und die Ursachen Heuschrecken, um nur ein paar verbleibenden Nahrungsquellen.

Tatsächlich haben die Wissenschaftler festgestellt, dass die Insekten tickling "zurück Beine für ein paar Stunden könnte die Heuschrecken, um mehr Serotonin.

Sobald die Forscher fest, dass Serotonin bewirkt, dass die Veränderung, sie hat Heuschrecken Drogen, blockiert Serotonin und dann ausgesetzt werden, um Situationen, die normalerweise zu schwärmen. Aber die Veränderungen nicht auftreten.

"Um tatsächlich in der Lage ihn zu stoppen passiert, das war sehr spannend", sagte Anstey.

Nun stellt sich die Frage, wie die Heuschrecken, ohne Ziel, die Menschen oder andere Tiere.

No comments: